Kontakt      Impressum

Agapanthus-Sorten

Peter Pan, ein hellblauer Agapanthus

Zur Sortenübersicht

Alle Sorten alphabetisch (in Vorbereitung)

Es werden derzeit weltweit über 1.100 Sorten verschiedener Agapanthus-Arten als gezüchtete oder selektierte Herkünfte von Agapanthus kultiviert. Da alle Agapanthus-Arten untereinander kreuzbar sind, ist die exakte botanische Zuordnung extrem schwierig. Selbst Fachleute streiten sich bei ähnlichen Sorten oft über die korrekte Sortenbezeichnung. Zudem gibt es bei den Sorten mancherlei Synonyme (Namensgleichheiten).

Für die praktische Nutzung als Gartenpflanze unter mitteleuropäischen Klimaverhältnissen ist zunächst die grundsätzliche Unterscheidung zwischen immergrünen und einziehenden Agapanthus wichtig.

Immergrüne Agapanthussorten (vornehmlich Abkömmlinge der Arten A. africanus und A. praecox) behalten auch im Winter ihre grünen Blätter und vertragen keinen Frost.

Einziehende Agapanthussorten (vornehmlich Abkömmlinge der Arten A. campanulatus und A. inapertus) verlieren über Winter ihr Laub und tolerieren leichten bis mäßigen Frost. Blätter und Blüten sind meist etwas kleiner als bei den immergrünen Formen.

Von beiden Formen gibt es blaue und weiße Sorten in großer Formenvielfalt mit fließenden Übergängen bei den Merkmalen.

Eine Sorte hat ganz genau fixierte Eigenschaften und geht immer auf eine einzige Stammpflanze zurück. Sorten werden nur vegetativ, also durch verschiedene Formen des Teilens vermehrt und behalten dadurch ihre Eigenschaften. Wer eine Sorte erwirbt, kann sich der Eigenschaften sicher sein, selbst wenn es sich um eine sehr kleine oder nicht blühende Pflanze handelt.

Die Vielfalt ist riesig und reicht vom Zwerg-Agapanthus mit kaum 20 cm Höhe für den Balkonkasten bis zu Sorten mit über 2 m langen Blütenstielen. Es gibt Agapanthus mit weiß- oder gelb-panaschierten (gestreiften) Blättern und solche mit ganz- oder halbgefüllten Blüten. Manche blühen früh, manche spät. Die Blütenstände einiger Sorten wogen im Wind, andere stehen wie die Zinnsoldaten. Wenige Agapanthus duften sogar etwas oder neigen im Herbst zur Zweitblüte.

In der Sortenübersicht stellen wir Ihnen die einzelnen Sorten ausführlich in Wort und Bild vor. Diese Übersicht ist noch in Vorbereitung.